Akne

Die hilfreichsten Tipps, um Pickel zu bekämpfen

Wohl jeder kennt die gemeinen Pusteln: die meisten Menschen hatten schon einmal mit ihnen zu kämpfen, werden sogar regelmäßig von ihnen heimgesucht. Pickel sind nicht nur ein optisches Manko, sie sind auch schmerzhaft, da die unschönen Erhebungen mit Eiter gefüllt sind. Kann der Talg in den Poren nicht mehr abfließen, kommt es zu Verstopfungen, welche sich dann durch Bakterien entzünden. Durch die Hormonveränderungen in der Pubertät treten die Pickel in dieser Lebensphase vermehrt auf. Aber auch Erwachsene leiden im Laufe ihres Lebens immer wieder unter Pickeln. Zu den Stellen, die am häufigsten betroffen sind, zählen Gesicht, Schultern, Rücken und Dekolleté. Was es für Wege gibt, die Pickel zu bekämpfen, soll in diesem Artikel geklärt werden.

Weiterlesen

Kurkuma

Kurkuma, ein natürliches Gewürz für die Gesundheit

Kurkuma ist eine Pflanze in der Familie der Ingwergewächse. Sie stammt aus Südasien und wird wegen des intensiv gelben Rhizoms auch Gelbwurz genannt. Zur Verwendung kommt eben dieses Rhizom. Es wird getrocknet und zu Pulver zermahlen. Allerdings kann die Knolle, die einer Ingwerknolle ähnelt, genau wie Ingwer auch frisch verwendet werden. Dazu wird das Rhizom geschält und gerieben oder auch in Scheiben geschnitten. So lässt sich aus Kurkuma durchaus auch ein Tee zubereiten.

Weiterlesen

Honig

Manuka Honig für die Haut

Honig gibt es in den verschiedensten Varianten. Von Bienen mühsam gesammelt kann man ihr ganz besonderes Ergebnis, den Manuka Honig, auch in deutschen Apotheken und einigen Reformhäusern erwerben. Lange Zeit galt das Produkt namens „Gelee Royale“ als Wunderwaffe gegen jedwede Krankheit, Müdigkeits- oder Alters-Begleiterscheinungen. Aktuell ist jedoch vorwiegend der Slogan, um den „Manuka-Honig!“ In aller Munde.

Weiterlesen

Schwarzkümmelöl

Schwarzkümmelöl zur Behandlung von Hautkrankheiten 

Schwarzkümmelöl wird aus den Samen des echten Schwarzkümmels (Nigella sativa) gewonnen. Seit mehr als 2000 Jahren wird Schwarzkümmel im orientalischen Kulturraum als Gewürz und Medizin verwendet, während er im Westen eher nur wenigen Menschen bekannt ist. Schwarzkümmelöl besitzt einen leicht würzigen Geschmack und enthält hochwertiges Eiweiß. Des Weiteren beinhaltet es einen hohen Prozentsatz an mehrfach ungesättigten Fettsäuren, die zur Stabilsierung des Immunsystems beitragen. Außerdem enthält das Öl lebensnotwendige Aminosäuren, Phytosterole, diverse Vitamine, wie Vitamin A, C, D, E und Vitamine des B-Komplexes, sowie Mineralien wie Magnesium, Zink, Selen, Biotin und Folsäure. In etlichen wissenschaftlichen Studien, die seit 1964 unternommen wurden, konnte bestätigt werden, dass der echte Schwarzkümmel positiv auf viele Aspekte der Gesundheit wirkt. Allgemein besitzt er entzündungshemmende, antivirale und antibakterielle Eigenschaften. Aufgrund dieser und weiterer Wirkungen, kann Schwarzkümmelöl bei den verschiedensten ätzeankheitsbildern, unter anderem auch bei Hautkrankheiten, eingesetzt werden. Hierbei sollte jedoch immer eine Absprache mit dem behandelten Arzt erfolgen.

Weiterlesen

yucca palme

Yucca Palmen

Die Palmlilie auch besser als Yucca Palme bekannt, ist eine weit verbreitete Palme. Wobei Yucca Palme nicht gleich Yucca Palme ist, so gibt es 30 verschiedene Arten. Doch was zeichnet diese Palme aus und wie muss man sie pflegen? Auf diese Fragen findet man im Ratgeber die passenden Antworten.

Weiterlesen

Hausmittel gegen Krätze

Krätze ist in Deutschland weit verbreitet und ist für die Betroffenen äußerst unangenehm. Sie wird durch kleine Milben verursacht, die sich in die Haut der Menschen oder Tiere bohren. Die Übertragung findet häufiger in einer unhygienischen Umgebung statt, ist aber nicht immer zwangsläufig der Fall. Die Krätze kommt oft auch dort vor, wo viele Menschen auf engem Raum zusammentreffen. Die Ansteckung kann demzufolge auch in der Schule, auf der Arbeit, in Kindergärten oder in Altenheimen erfolgen. Die Übertragung der Milben findet über den Hautkontakt zwischen Menschen statt. Wer von der Krätze befallen ist, der sollte sich stark zusammenreißen und auf keinen Fall kratzen. Weiterlesen

Zug

Außerplanmäßiger Halt in Göttingen

Verdacht auf Krätze legt Zug mit Flüchtlingen lahm. Am Bahnhof Göttingen musste ein Sonderzug mit etwa 500 Flüchtlingen für über zwei Stunden gestoppt werden. Grund hierfür war der Verdacht auf einen Befall mit Krätze. Drei Flüchtlinge wurden zur Behandlung in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht.

Weiterlesen

Krätze Ausbrüche in Flüchtlingsunterkünften

Die Erstaufnahmestellen und Flüchtlingsunterkünfte sind überfüllt, die hygienischen Zustände sind katastrophal und gleiches lässt sich über die Gesundheitsversorgung sagen. In den letzten Tagen kursierte das Gerücht, dass es in mehreren Aufnahmestellen für Flüchtlinge zu vereinzelten Fällen der Hautkrankheit Krätze kam. Jetzt wurde bekannt, dass von Einzelfällen nicht mehr die Rede ist und die explosionsartige Ausbreitung der Krätze in Flüchtlingsunterkünften durchaus ein ernst zu nehmendes Risiko darstellt.

Weiterlesen

krätze-scabies-bilder

Krätze in Deutschland

Krätze breitet sich in Deutschland wieder aus

Krätze kann sehr unangenehm sein, denn sie wird durch Milben ausgelöst, die sich in die Haut praktisch eingraben. Eine Ansteckungsgefahr gibt es nur, wenn über längere Zeit ein ständiger Hautkontakt stattfindet, das normale Händeschütteln reicht nicht aus, um sich mit Krätze anzustecken.

Weiterlesen